Megaritual Anschlag in Berlin: Interview mit dem Anwalt Torsten Van Geest

Quelle

infokriegernews führte ein 70 minütiges Interview mit Torsten van Geest, welcher am 31.05.2011 einen Antrag auf einstweilige Anordnung beim Verwaltungsgericht in Berlin einreichte. Insbesondere richtet sich dieser Antrag gegen Frau Dr. Angela Merkel und den Landesinnenminister des Landes Berlin, Herrn Dr. Ehrhart Körting. Dieser Antrag soll einen geplanten Anschlag, vermutlich mit einer “schmutzigen Bombe” am 26.06.2011 in Berlin unterbinden.

Insbesondere ein Video mit dem Titel Megaritual 2011 hat im Netz für reichlich Aufregung gesorgt und uns täglich etliche E-mails beschert, dieses war für uns Anlass genug, der Angelegenheit auf den Grund zu gehen. In dem Interview werden wichtige Fragen gestellt, die der Angelegenheit ein wenig auf den Grund gehen und auch einige Punkte kritisch hinterfragt.

Kurzvita:

  • Geboren am 26.10.1965 in Essen.
  • Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften in Bochum von 1983 bis 1989
  • 1996 bis 1999 Partnerschaft in der Sozietät Tiegelkamp & Van Geest
  • Mitglied im Deutschen Anwaltsverein (DAV)
  • Mitglied im Bundesverband Mittelständischer Wirtschaft (BMWV)
  • Nebentätigkeit als Dozent für Rhetorik und Kommunikation

Interview:

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

4 Responses to Megaritual Anschlag in Berlin: Interview mit dem Anwalt Torsten Van Geest

  1. Re-Lativ says:

    Lieber Vorsicht, als Nachsicht! 😉

  2. Adrian says:

    Das like Button Plugin waere nuetzlich. Oder ist mir der Button entgangen?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s